Was ist IRRT?

Die Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy (IRRT) ist eine auf einer geführten Imagination basierende Therapiemethode zur Behandlung von posttraumatischer Belastungsstörung und anderen Traumafolgen, aber auch von Angst, Depressionen, Trauer und Suchtproblemen. Mit visuellen und verbalen Interventionen erlangt der Patient/ die Patientin auf schonende Weise Zugang zu belastenden traumabezogenen inneren Bildern und Vorstellungen, um diese zu konfrontieren, zu transformieren und damit emotional zu bewältigen.

>> weiterlesen