Workshop IRRT bei anhaltender Trauer: 8.-10.10.2021 in Wien

Dieses Seminar findet hoffentlich (als erstes in unserer Fortbildungsreihe) endlich einmal als Präsenzveranstaltung in Wien 1150 statt (siehe unten), das steht allerdings pandemiebedingt weiterhin keineswegs fest. Falls ein Live-Workshop nicht möglich ist, werden wir wie im Frühjahr und Sommer auf Video/Zoom ausweichen – es wird zeitgerecht darüber informiert werden.

Dies ist zum letzten Mal ein reguläres Wochenende: Fr-So, ab 2022 sollen dreitägige Seminare am Do-Sa stattfinden!

Nähere Informationen zum genauen Ablauf dieser Fortbildungsveranstaltung im Rahmen der IRRT-Seminare werden hier in Kürze zu finden sein. Achtung: die Zeiten am Samstag und Sonntag haben sich leicht geändert!

Ärztlicher Fortbildungsanbieter:               IRRT-Institut Wien (ID: 438796)

Die ärztliche und wissenschaftliche Leitung liegt bei den Referenten:
Prof. Dr. Mervyn Schmucker, Urheber der Imagery Rescripting & Reprocessing Therapy/IRRT, MA und PhD in klinischer Psychologie , unterstützt von Dr. Christiane Richter, Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin sowie Geriatrie.

Tagungsort (vorbehaltlich Änderungen):
Co-Workingspace „Viktoria“
1150 Wien, Viktoriagasse 5
www.irrt.at
office@irrt.at
+43 676 604 1503 (Werner Richter)

Unterkunft und Verpflegung (falls das Seminar als Präsenzveranstaltung stattfindet):
Da sich die Veranstaltung vornehmlich an ortsansässige Teilnehmer/innen richtet, ist für die Unter­bringung selbst zu sorgen, wir leisten aber bei Anreise von anderswo gerne Unterstützung.
Aus demselben Grund sind Mittag- und/oder Abendessen eigenständig von den Teilnehmer/inne/n zu organisieren, für die Kaffeepausen ist jedoch gesorgt.

Anmeldung: per E-Mail oder postalisch an das IRRT-Institut Wien

Teilnahmegebühr: 400,- €, nach dem 1.8.2021 450,- €
Der Teilnahmebeitrag umfasst jeweils die Teilnahme an der Veranstaltung incl. Zwischenverpflegungen (Kaffee­pausen), jedoch ohne Mittag- und Abendessen.
Bankverbindung:  Konto Richter bei Bank für Ärzte und Apotheker
IBAN: AT34 1813 0803 3987 0002, BIC: BWFBATW1, Verwendungszweck: IRRT-Trauer

Einreichung DFP-Approbation:
Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Diplomfortbildungsprogramms der Österreichischen Ärzte­kammer zur Approbation für DFP-Punkte eingereicht. (Fortbildungs-ID: 711207)

Programm/Ablauf: Fr 8.10. 15-20 Uhr, Sa 9.10. 9-18 Uhr, So 10.10. 9-13 Uhr
(vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen und Verschiebungen durch die Seminarleitung):

Fr 8.10.2021

15.00–20.00 (mit zwei Pausen, ca. um 16.30 und 18.15):
Modelle der Trauer. Was ist anhaltende Trauer? Kategorien anhaltender Trauer. Das IRRT-Modell bei Trauer – ein Duales Prozess-Modell. IRRT-Grundlagen. Einführung in der Anwendung der IRRT bei anhaltender Trauer. Theorie und Praxis.

Sa 9.10.2021

09.00–13.00 (mit einer Pause ca. um 10.15):
IRRT-Vorbereitungsfragen, mögliche Einstiegsbilder und verschiedene Phasenabläufe bei Trauer. Behandlungsplanung, Fallkonzeption, Fallvorstellungen. Die Auflösung anhaltender Trauerreaktionen.

13.00–14.00: Mittagspause

14.00–18.00 (mit einer Pause ca. um 16.00):
Video- und Live-Demonstrationen, Selbsterfahrung. Diskussion

So 10.10.2021

09.00–13.00 (mit einer Pause ca. um 10.00):
Fortgeschrittene Anwendungen der IRRT-Methode mit „schwierigen“ Patienten. Video-Demonstration. Fallbeispiele von Teilnehmern werden diskutiert.

Falls das Anmeldeformular (siehe unten) nicht funktioniert, kann die Anmeldung auch per eMail an office@irrt.at erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.